Sa., 11. April / Luzern

Pablo Nouvelle (Solo)

Informationen

  • Datum: Samstag, 11. April
  • Beginn: 21.00 Uhr
  • Ende: 4.00 Uhr

Nachdem sich der Schweizer Electronic-Tausendsassa Pablo Nouvelle über ein Jahr lang in ein Studio in London zurückgezogen hat, kehrt er nun mit einer neuen Liveshow endlich in die Schweiz zurück. Gleich drei EPs bilden dabei jenen Stoff, aus dem die neue Bühnenshow gesponnen wird. Nach dem Mini-Album «Atlas Internet Cafe» (Vö. Dezember 2019) und der EP «Eliso Liam Katata»
(Vö. Februar 2020) folgt noch vor dem Konzert eine dritte, noch namenlose EP, auf welcher der Hauptfokus der Liveshow liegen wird. Schweisstreibende, warm-blubbernde Elektronik darf erwartet werden. Verstimmte Arpeggios kratzen hier an analogen Rhythmuscollagen, während auf Vocals gänzlich verzichtet wird. Live wird Pablo Nouvelle ohne seine Band, dafür mit markanten Visuals,
die er letzten Sommer selber im Vereinigten Königreich eingefangen hat und nun von den bekannten Pixelpunks vor Ort umgesetzt werden, auf der Bühne stehen. Wir freuen uns auf ein neues Erlebnis mit einem guten alten Freund des Hauses.

So richtig rund wird der Abend durch Wolfman, welche wir als special guest gewinnen konnten. 
Auf ihrem dritten Longplayer «Mad Woman» ernten Katerina Stoykova und Angelo Repetto die Früchte ihrer Beharrlichkeit. Während eines monatelang andauernden Rückzugs ins Studio, welcher sich als Wolfman’s bislang intensivste Schaffensphase entpuppte, hat sich das Duo einer notwendigen Auseinandersetzung gestellt: Wie können zwei Menschen in kompletter Isolation gemeinsam der Essenz ihres musikalischen Wirkens auf den Grund kommen? Die Antwort fanden Wolfman in ihrer eigenen Utopie, in welcher dank der Chromosomen M und W (Mad Woman, WolfMan) die Chance auf eine komplett durchlässige Gesellschaft besteht.

Tickets findet ihr hier.

Pablo Nouvelle: Website Facebook
Wolfman: Website Facebook

Kontakt / Veranstalter

Verein Konzertzentrum Schüür
Tribschenstrasse 1
6005 Luzern

Ähnliche Veranstaltungen