Sa., 18. Januar / Sursee

Konzertabend: im Kulturwerk 118

Kontakt / Veranstalter

WonderWall präsentiert Musik zum Sinnieren, Träumen, Abdriften...

Alas The Sun:
«Er sucht sie» – So könnte der Titel einer schnulzigen Romcom lauten. Es ist aber der Beginn einer ganz anderen Lovestory: nämlich der von Anja und Sandro zu eingängigen Melodien auf der Akustikgitarre und harmonischem Gesang, zusammengefasst unter dem eingängigen Namen Alas The Sun.

Ein folkloristischer Roadtrip für die Ohren, der nicht nur von Sehnsucht und tiefen Gefühlen, sondern auch vom Blaubeersammeln erzählt.

Far Coast:
Diese Band ist eine Mischung aus Psychedelia der 70er Jahre und modernem Pop.
Ein vertrauter Sound, der mit viel Retro Stimmung aus den Boxen dröhnt, ohne dabei veraltet zu wirken. Die Musik schwebt zwischen verzerrten Gitarrenriffs und analogen Synthesizern, die durch groovige Beats in verträumte Melodien versinken.

RUN:
Das Newcomer-Duo (live Trio) aus Reiden eröffnen mit frischem Elan den Abend.
Sie bringen uns ihre erst kürzlich veröffentlichte EP «Memories» mit. Wir finden sie sind absolut reif für die Kultibühne und freuen uns darauf.

Kommt rum Kinder, wir bieten wieder mal Ohrenschmaus für alle.
Eintritt: Fr. 10.–

Informationen zur Veranstaltung

Datum Beginn Ende
Samstag, 18. Januar 2020 20.00 Uhr

Standort

Kulturwerk 118
Sappeurstrasse 6
6210 Sursee

Auf Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Kulturwerk 118
Sappeurstrasse 6
6210 Sursee

Mehr Informationen In Kalender eintragen

Ähnliche Veranstaltungen